Männerwochenende

Dream another dream

Träume einen neuen Traum

Als Männer sind wir häufig von Fakten und Umständen geprägt. Über die Jahre ist die Vision im Alltag untergegangen. Erfolge und Niederlagen haben uns verändert. Und jetzt, träumen wir noch?

Gott gibt Träume und Visionen am Tag und in der Nacht. Lebensvision und Motivation können aus einem Traum heraus entstehen. Oft nehmen wir Träume in der Nacht nicht ernst. Doch aus der Bibel kennen wir die Geschichte von Josef, dessen Träume sein Leben und das ganzer Völker geprägt haben.

Am Männerwochenende beschäftigen wir uns damit, wie Gott heute auf diese Art zu uns redet. Wir erleben, dass Gott neue Träume schenkt und vergessene wieder belebt und erklärt. Bringe doch deine Träume, Erfahrungen und Fragen mit.

Marc Osenberg
und das Schleife Männer Team

Kleingruppen

Der persönliche Austausch in Kleingruppen ist ein wesentlicher Bestandteil des Männerwochenendes. Für vertrauensvolle und bereichernde Gespräche bleiben die Gruppen während der drei Tage in der gleichen Zusammensetzung.

Workshops

Jeder Teilnehmer kann zwei Workshops besuchen. Wähle deine beiden Favoriten aus. Die sechs bis acht meistgewählten Workshops werden stattfinden.

1. TRAUM-Interpretation
2. TRAUM-Frau
3. TRAUM-Job/-Geschäft
4. TRAUM zerplatzt
5. TRÄUMEN lernen
6. TRAUM-Mann sein/-Identität
7. TRAUM-Männer-Freundschaft
8. TRAUM-Vision im Alter
9. TRAUM-Biographie/-Karriere
10. TRAUM-Sex
11. TRAUM-Reise

Die genauere Beschreibung zu den Workshops findest du hier.

Referenten

Marc Osenberg leitet die Männerarbeit der Schleife und engagiert sich zudem als Stiftungsrat. Der studierte Diplombetriebswirt arbeitet als Software Architect bei einer Versicherung in Zürich. Geboren in Lüdenscheid (D), wohnt Marc Osenberg (47) heute mit seiner Frau Anne und den drei Kindern in Winterthur. Ihn begeistert, wie die Teilnehmer der Männerwochenenden jeweils neu durchstarten mit Gott und positiv verändert zurück in den Alltag gehen.

Andreas Keller ist Gesamtleiter der Stiftung Schleife. Nebst vielfältiger Seminar- und Konferenzarbeit sowie seinen Lehr- und Predigtdiensten im In- und Ausland, ist er u.a. als Autor bekannt geworden durch sein Generationenbuch „Für mein Bestes – zum Miteinander der Generationen“ und durch seine Beiträge im „Prophetischen Bulletin“. Andreas Keller (46) ist verheiratet mit Stephanie und hat vier Kinder. Zusammen leben sie in der Nähe von Winterthur, Schweiz.

Thomas Bänziger, Pfarrer Dr. theol., Vater von vier Kindern, ist nach zehn Jahren Pfarramt seit September 2015 zusammen mit seiner Frau Katharina in der Stiftung Schleife tätig. Sie verantworten u. a.  die Schleife Gemeinschaft und die Bibelwerkstatt. Thomas (41) promovierte im Alten Testament und ist Gastdozent an der STH Basel. Die Tätigkeit als verantwortlicher Redakteur des Prophetischen Bulletins macht ihm Freude, da Schreiben zu seinen Leidenschaften gehört.

Seminarinformationen

Datum: Freitag, 24. – Sonntag, 26. November 2017

Seminarzeiten: FR 19.00 – 22.30 Uhr, SA 09.00 – 21.30 Uhr, SO 09.00 – 12.00 Uhr

Ort: Stiftung Schleife

Leitung: Marc Osenberg

Mögliche Unterkunft

MZA Teuchelweiher: (*Kalt- und Warmwasser im Zimmer)
2er Zimmer* CHF 60 // 4er Zimmer* CHF 52 // 8/12er Zimmer CHF 42 // Massenlager CHF 28

Wir nehmen Anmeldungen für die Unterkunft bis eine Woche vor der Veranstaltung an. Danach wenden Sie sich bitte in dringenden Fällen an das Office.

Ab sieben Tage vor Seminarbeginn ist die Buchung der Unterkünfte verbindlich. Bei einer Stornierung ab diesem Zeitpunkt müssen wir Ihnen die kompletten Kosten verrechnen.

Allgemeine Infos

Allgemeine Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Download Flyer