HEARTSYNC

 

Mit «HeartSync» (= Herz Synchronisation) hat Rev. Andrew Miller einen auf einem biblischen Menschenbild basierenden Ansatz von innerer Heilung entwickelt, der Elemente aus verschiedenen Seelsorge- und Therapierichtungen unter Einbezug neurowissenschaftlicher Erkenntnisse vereint. Verletzte und abgespaltene Anteile des Herzens werden bewusst wahrgenommen und neu mit Gott in Beziehung gebracht. Dadurch erfahren die Ratsuchenden Versöhnung mit sich selbst und eine neue Tiefe in ihrer Gottesbeziehung. Diesen Vorgang nennt Andrew Miller «Synchronisation des Herzens» («HeartSync»).

 

Wie kann ein zerbrochenes Herz heil werden? Wie lassen sich blockierte, belastete Teile der Persönlichkeit neu mit Gott verbinden? Wie finden Emotionen und Verstand zusammen? Wie findet man Frieden, wenn man innerlich zerrissen ist? HeartSync ist ein wirkungsvoller Schlüssel im Dienst an Menschen, die in ihrem Leben Blockaden durch Zerbrochenheit auf unterschiedlichen Ebenen ihres Herzens erleben, wie auch für solche, die ihre Beziehung zu Gott vertiefen möchten.

ANGEBOTE IM BEREICH HEARTSYNC

HeartSync Gespräch / Terminvereinbarung

Gesprächszeit/Termine: Die Sitzung dauert 1½ – 2 Stunden. Termine jeweils um 9.30 Uhr morgens, um 13.00 Uhr oder 16.00 Uhr nachmittags. Keine Abendtermine möglich.

 

Kosten: Es ist uns ein Anliegen, dass Ratsuchende unabhängig von ihrer finanzieller Situation die Möglichkeit haben, HeartSync-Gespräche in der Stiftung Schleife in Anspruch zu nehmen. Deshalb verzichten wir bewusst auf eine Rechnungsstellung und sind dankbar für eine Überweisung gemäss Ihren Möglichkeiten.

 

Als Richtwert dient ein Stundenansatz von 80 bis 100 Franken. Die Aus- und Weiterbildung unserer qualifizierten HeartSync-Begleiter ist sehr zeit- und kostenintensiv, so dass wir auf Ihren Beitrag angewiesen sind.

 

Bezahlen Sie bequem mit Einzahlungsschein, Twint oder
online unter
www.schleife.ch/spenden

 

Vielen Dank für Ihre grosszügige Unterstützung!

 

 

Verantwortlich: Stephanie Keller

 

Anmeldung: Mit untenstehendem Formular, per E-Mail oder telefonisch unter +41 52 233 60 80

 

Kontakt: Bei Fragen wenden Sie sich telefonisch an +41 52 233 60 80 oder per E-Mail

 

Begleitpersonen (Seelsorger, Therapeuten) dürfen während HeartSync Gesprächen nur in Ausnahmefällen und auf Voranmeldung dabei sein. Einzureichen ist eine Begründung, Details über die Ausbildung sowie in welchem Zusammenhang und wie lange der Ratsuchende begleitet wird

 

VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN:



    Seminare

    HEARTSYNC GRUNDLAGENSEMINAR

     

    Der erfolgte Besuch eines Grundlagen- und Fortsetzungsseminars ist die Voraussetzung für die Teilnahme an einer HeartSync-Werkstatt.

     

    Aktuell finden keine Grundlagenseminare in der Stiftung Schleife statt.

    Weitere Informationen zu aktuellen Seminaren finden Sie auf der HeartSync-Europa Webseite

     


     

    HEARTSYNC FORTSETZUNGSSEMINAR

     

    Der erfolgte Besuch eines Grundlagen- und Fortsetzungsseminars ist die Voraussetzung für die Teilnahme an einer HeartSync-Werkstatt.

     

    Aktuell finden keine Fortsetzungsseminare in der Stiftung Schleife statt.

    Weitere Informationen zu aktuellen Seminaren finden Sie auf der HeartSync-Europa Webseite

     


    Verzeichnis unserer qualifizierten HeartSync-Begleiter

    HEARTSYNC STIFTUNG SCHLEIFE

     

    Hier finden Sie eine Auflistung aller Qualifizierter HeartSync-Begleiter, die in der Stiftung Schleife HeartSync-Sitzungen anbieten. Sie haben die Ausbildung durchlaufen, die Qualifikation abgelegt und unterziehen sich regelmässiger Supervision um eine Qualitätssicherung zu gewährleisten.

    Stephanie Keller Leitung / Kernteam HeartSync Stiftung Schleife

    Hansjörg & Ann Kägi Leitung / Kernteam HeartSync Stiftung Schleife

    Christina Thomann Kernteam HeartSync Stiftung Schleife

    Karin Rau HeartSync Director / Supervisor

    Karen Häfliger

    Roger Neuenschwander

    Andreas Hungerbühler

    Dorothea Fraefel

    Vreni Rahm

    Gabriela Weik

    Sandra Waller

    Franziska Lang

    Lies Manig

    Ausbildung

    HEARTSYNC WERKSTATT

     

    DIE NÄCHSTE HEARTSYNC-WERKSTATT FINDET VON
    OKTOBER 2024 BIS SEPTEMBER 2026 STATT.

     

    Zur Agenda

     

    ZIELE

     

    Aufbauend auf den Inhalten des Grundlagenseminars, das von HeartSync Europa durchgeführt wird, erfolgt eine Vertiefung und Erweiterung des theoretischen Wissens. Durch praktische Übungseinheiten sowie die persönliche Anwendung von HeartSync werden die Grundlagen für den Qualifizierungsprozess gelegt. Nach erfolgreichem Abschluss der Qualifizierung als «Qualifizierter HeartSync-Begleiter» sind die Teilnehmenden berechtigt, HeartSync anzubieten. Sie verpflichten sich ausserdem, zur Qualitätssicherung regelmässig Supervision in Anspruch zu nehmen.

     

    ZIELGRUPPE

     

    Die Zielgruppe besteht aus Personen, die eine abgeschlossene Ausbildung in Seelsorge, Therapie oder sozialen Berufen haben und bereits über mehrere Jahre hinweg Menschen auf verschiedene Art begleiten.

     

    BIBLISCHE GRUNDLAGEN DER AUSBILDUNG

     

    Wir glauben an das Apostolische Glaubensbekenntnis und dass Heilung ein Werk des Heiligen Geistes ist, da er Gesundheit und Ganzheit im Namen Jesus wiederherstellt. Er führt Menschen in alle Wahrheit und öffnet ihre Herzen, um die Liebe des Vaters zu empfangen. Heilung beruht auf dem Wirken des Heiligen Geistes, sie ist kein Resultat von Techniken und Methoden. Wir sind vollkommen abhängig von ihm. Wir glauben, dass die Bibel Gottes inspiriertes und von Ihm autorisiertes Wort ist, das grundlegend für sein heilendes Wirken in unserem Leben ist.

     

    LEITUNG

     

    Stephanie Keller, Pfr. Dr. Hansjörg & Ann Kägi.

     

     

    PRAXISNAH

     

    Das Gelernte wird auf verschiedenen Ebenen umgesetzt:

     

    1. HeartSync Prozess im eigenen Leben
    2. Erweiterung des theoretischen Wissens, Übungen und Vertiefung des Gelernten in kleinen Gruppen
    3. Schrittweise Vertiefung und Umsetzung mit Ratsuchenden
    4. Hospitieren und Supervision bei erfahrenen HeartSync Begleitern

     

    ANMELDUNG/VORAUSSETZUNGEN

     

    Um an der Ausbildung teilzunehmen, sollten folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

    • Teilnahme an einem Grundlagenseminar durchgeführt von HeartSync Europe
    • Abgeschlossene Ausbildung in Seelsorge, Therapie oder sozialen Berufen
    • Aufnahmegespräch
    • Bereitstellung von mindestens drei eigenen Ratsuchenden für Übungssessions unter
      Supervision

     

    THEMEN

     

    • HeartSync-Grundlagen
    • Verständnis des HeartSync-Modells
    • Immanuel-Gebet
    • Neurobiologie
    • Umgang mit individuellen Anteilen des Herzens
    • Bindung und Bindungsschmerz
    • Gesprächstechniken
    • Grundlagen von Trauma und Traumaentstehung
    • Stabilisierung
    • Heilung und Freisetzen von Schmerz

     

     

    SCHWERPUNKTE

     

    • HeartSync an sich selbst
    • Hospitieren bei erfahrenen HeartSync-Begleitern
    • Lehreinheiten zu verschiedenen Themen
    • Übungen und Vertiefung des Gelernten in kleinen Gruppen
    • Schrittweise Vertiefung und Umsetzung des Gelernten mit Ratsuchenden
    • Begleitung während der Ausbildung durch einen Mentor

     

    Mehr Details zur aktuellen Werkstatt finden sie hier »

     

    LEITUNG: Stephanie Keller

    Download Flyer

    Infos zu den HeartSync-Gesprächen